Docker auf Plesk installieren

6. November 2020 von Jonas Kwiedor

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen, wie ihr ganz einfach Docker auf eurem Plesk Server installiert.

Das ganze ist eigentlich gar nicht so schwer. Ihr müsst dafür nicht mit dem Terminal arbeiten, sondern könnt dasd ganz einfach über die Erweiterungen in Plesk machen. Dazu einfach in die Erweiterungen auf eurem Plesk Server gehen und nach Docker suchen.

Im nächsten Schritt könnt ihr nun über die Navigation den Punkt Docker aufrufen. Über diesen Punkt könnt ihr Container herunterladen, bearbeiten & starten. Genau dies wollen wir einmal tun und installieren uns mariadb. Dazu suchen wir einfach nach mariadb und finden das offizielle Docker Image. Dieses laden wir einmal herunter und öffnen die Anwendung.

Nun können wir den Container bearbeiten. Wir können zum Beispiel viele Einstellungen vornehmen. Wir werden hier bei diesen Testcontainer den automatischen Start nach dem Systemstart aktivieren, damit unser Container nach einem Neustart wieder mit gestartet werden. Ebenfalls deaktivieren wir das automatische Port-Mapping, damit wir den Container auf einem festen Port laufen lassen können.

Einen weiteren Punkt müssen wir bei den Umgebungsvariablen noch hinzufügen. Wir brauchen ein MYSQL_ROOT_PASSWORD, damit wir auf die Datenbanken zugreifen können. Man kann natürlich noch viele weitere Einstellungen vornhemen.

Ich würde euch noch empfehlen, dass ihr beim Volume-Mapping die Daten außerhalb des Containers speichert, wenn der Container gelöscht wird ist es nur halb so schlimm. Damit wird auf /var/lib/mysql zum Beispiel: /var/docker/mariadb.

Jetzt können wir unseren erstellten mariadb Container in unsere Datenbankserver in Plesk aufnehmen. Dazu gebt ihr wie im Bild einen Hostname und den Port an. Als Benutzernamen würde ich root empfehlen und euer Passwort sollte euer MYSQL_ROOT_PASSWORT sein.

Diesen Container könnt ihr auch von außerhalb ansteuern. Aber passt auf eure Daten auf!

Bei Fragen oder Anmerkungen könnt ihr mir gerne eine Email an info@hilfebeiderwebsite.de schreiben.

Über den Autor:

Jonas Kwiedor

Jonas Kwiedor

Full-Stack Developer

Jan Droste

Jan Droste

Kommunikation & Vertrieb